Wen spricht Transcript an?

Wir liefern ein Produkt, das sowohl im privaten und familiären Rahmen, als auch bei Vereinen, Instituten, Archiven, Universitäten und Gerichten seine Verwendung findet.

Wir machen Ihren Enkelkindern eine Freude mit Briefen, Tagebüchern und Aufzeichnungen Ihrer Urgroßeltern und bringen Ihnen somit die Lebensart Ihrer Vorfahren näher.

Wir schenken Ihren Büro-, Geschäfts-, oder Privaträumen durch dekorativ gestaltete Urkunden einen persönlichen Rahmen.

Wir bearbeiten Dokumente, Akten und Urkunden in Verbindung mit gerichtlichen Prozessen, Firmengründungen etc.

Was kann Transcript?

Wir können Handschriften der vergangenen fünf Jahrhunderte in sogenannter "deutscher" oder Sütterlinschrift in deren Varianten und Mischformen entziffern und in heutige mechanische Schrift transkribieren/ übertragen.

Wir sind dazu in der Lage, nicht mehr geläufige Begriffe und Wendungen zu erläutern und den Kontext der Entstehung, sowie Bedeutung und Absicht der Quelle zu kommentieren.

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab, wenn Ihnen die Zeit zum Transkribieren/ übertragen fehlt.

Wir liefern das Produkt als Drucksache, als Datei auf Diskette, CD-ROM oder per E-Mail.

Wer ist Transcript?

Wir sind eine Historikerin und ein Lehrer mit weitreichenden Kenntnissen im Transkribieren alter deutscher Handschriften. Von unzähligen Gerichtsakten, Kirchenbucheinträgen, über Reise- und Kriegstagebücher bis hin zu Urkunden, Rechnungen und Feldpost reichen unsere Transkriptions- Erfahrungen.

Wir sind Absolventen der Universität Bremen. Mit den Fächern Geschichte, Kulturwissenschaften und Politik haben wir uns den Schwerpunkten Kultur- und Sozialgeschichte des 19. Jahrhunderts sowie europäischer Wirtschafts- und Sozialgeschichte und den Handschriften des 18./ 19. und frühen 20. Jahrhunderts gewidmet.